Botament verzeichnet Akademie als vollen Erfolg

Akademie_Vortrag

Eingenommen von der Corona Pandemie musste der persönliche Kontakt mit Kunden in den letzten zwei Jahren auf ein Minimum zurückgeschraubt werden. Nicht zuletzt sorgten die geplanten und doch immer wieder abgesagten Veranstaltungen zunehmend für Enttäuschung. In diesem Jahr konnte Botament seine Veranstaltungsreihe, die Botament Akademie, wiederaufnehmen. Drei Themen in neun Städten innerhalb von drei Monaten nahm sich Botament vor. Und das mit vollem Erfolg: Insgesamt nahmen über 400 begeisterte Kunden an den Themenblöcken Lösungen für Nass- und Feuchträume, XXL-Platten in der Fliesentechnik und Reaktivabdichtung im Fokus teil. Gegliedert in Theorie und Praxis vermittelte Botament in seinen Profi-Workshops umfassendes Wissen sowie nützliche Tipps und Tricks. Im Vordergrund stand dabei der persönliche Informationsaustausch zwischen Verarbeitern, Produktmanagern und Anwendungstechnikern von Botament.

Der erste Themenblock umfasste Botament-Lösungen für den modernen Duschplatz. Im theoretischen Teil wurde den Teilnehmern Wissenswertes über die fachgerechte Planung und Ausführung von bodenebenen Duschen, die Koordination von Schnittstellen und über den neuen Standard von Epoxidharzfugen nähergebracht. Im Praxisteil befasste sich Botament mit den Produkthighlights MULTIPROOF Hybridabdichtung 1K, Water LD V Linienentwässerungsprofil, Botament Duschboards, Wandelemente und Wandnischen sowie der MULTIFUGE Diamond MAX Multifunktions-Reaktionsharz-Fugen- und Klebemörtel.

Der zweite Profi-Workshop wurde von dem XXL-Fliesen-Profi Sigi Wissmann aus Ostfriesland begleitet. Dieser referierte in seiner Vorführung u. a. über die richtige Vorbereitung für die Verlegung großformatiger Fliesen, spezielle Arbeitstechniken und Gefahren bei der XXL-Fliesen Verlegung.

Akademie_Feuer
Fliese on fire: Sigi Wissmann sorgte mit seinen spektakulären Vorführungen für Begeisterung bei den Botament Kunden.

Gekoppelt waren seine Vorträge mit einer sensationellen Show, in der es auch mal brandheiß herging! Besonders die Möglichkeit, dass hier jeder „mit anpacken“ konnte gefiel den Teilnehmern gut. Die jahrelange Erfahrung von Fliesenlegermeister Sigi Wissmann machte die Veranstaltungsreihe zu einem vollen Erfolg.

Im letzten Themenblock widmete sich Botament seinen (neuen) Reaktivabdichtungen und dessen Verarbeitung. Neben den Produktneuheiten, wie die selbstverlaufende Reaktivabdichtung RD Flow, standen hier die professionelle Untergrundvorbereitung sowie die maschinelle Verarbeitung im Vordergrund. Begleitet wurden die Reaktivabdichtungsvorträge von der Dittmann Saniertechnik GmbH.