Produktneuheit – die variable Linienentwässerung bietet eine enorme Vereinfachung

Variable Linienentwässerung

Ein barrierefreier Duschplatz ist aus der modernen Badgestaltung nicht mehr wegzudenken. Längst hat der direkt beflieste Gefälleestrich mit seinen vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten die klassische Duschtasse abgelöst. „State of the Art“ in Sachen Entwässerung ist die Linienentwässerung. Diese Trends hat BOTAMENT zu Ende gedacht und eine Lösung entwickelt, die höchste Flexibilität mit zeitloser Eleganz verbindet.

Das Ergebnis lautet Water LD V

Während die edle Optik auf den ersten Blick auffällt, sind die beiden wichtigsten technischen Neuerungen fast ebenso schnell erklärt:

  • Da der Ablauftopf stufenlos um 360 ° drehbar ist, erübrigt sich die aufwendige und nervenraubende Verrohrung mit HT-Bögen unterschiedlichster Neigungen. Ein Dreh in Richtung der Ablaufleitung ermöglicht einen nahezu geradlinigen Ablauf des Abwassers.
  • Die Rinne kann auf die baustellenspezifische Einbaubreite gekürzt werden. Bei gleichzeitig wandnahem Einbau bedeutet das, dass ein einseitiges Gefälle im Estrich zur Entwässerung ausreicht. Eine enorme Vereinfachung im Vergleich zum Einbau eines üblicherweise benötigten vierseitigen Gefälles.

Eigenschaften wie die Fertigung der Rinne aus Edelstahl sowie die werkseitig angebrachte Dichtmanschette oder niedrige Einbauhöhen sind aus dem Modell Water LD ebenso bekannt wie bewährt. Lieferbar ist das innovative Rinnensystem in der Länge 1000 mm oder 1600 mm. Die Abläufe sind mit den Querschnitten DN 40 in vertikaler sowie DN 50 in vertikaler und horizontaler Ausführung lieferbar.

Hier finden Sie weitere Informationen.