Schnellen Ausgleich erstellen

Untergrund ausgleichen


Für die Fliesenverlegung ist ein ebener Untergrund unerlässlich. Gerade im Sanierungsbereich trifft man auf verschiedene Untergründe, die schnell und sicher ausgeglichen werden müssen. Mit der BOTAMENT BP Bauplatte bietet sich eine einfache und saubere Lösung, die zudem Zeit und Kosten spart.

Durch den einfachen Zuschnitt mit einem Cuttermesser ist die Bauplatte in kurzer Zeit auf Maß zugeschnitten. Bei unebenen Untergründen werden auf der Rückseite Kleberbatzen (min. 5 Stück/m²) mit einer Kelle aufgetragen. Die BOTAMENT BP Bauplatte wird auf dem Untergrund angesetzt und mit einer Wasserwaage flucht- und lotrecht in Position gebracht.

Der Vorteil der Bauplatte, dass keine Wartezeiten erforderlich sind. Die nächsten Bauplatten können bereits an die frische verlegte Platte angesetzt werden, bis der Untergrund komplett ausgeglichen ist. Die Stoßnähte zwischen den einzelnen Bauplatten werden einfach mit BOTAMENT GS 98 und BOTAMENT M 21 Classic verspachtelt. Nach der Durchtrocknung des Klebers erfolgt die Fixierung der Bauplatte auf dem Untergrund mit BOTAMENT Schlagdübeln.

1

Die Grundierung bei saugenden Untergründen erfolgt mit BOTAMENT D 11. BOTAMENT D 11 wird auf den Untergrund aufgerollt oder gepinselt.

2

Die Kleberbatzen werden gleichmäßig auf der Bauplatte verteilt. Die Stärke ist dabei abhängig von der Unebenheit des Untergrunds (min. 5 Stück/m²).

3

Die Bauplatte wird auf dem Untergrund flucht- und lotrecht angesetzt. Bei ebenen Untergründen kann der Kleber anstatt in Batzen mit einem Zahnglätter aufgetragen werden.

4

Mit BOTAMENT GS 98 und BOTAMENT M 21 Classic werden die Stoßnähte überspachtelt.

5

Zur Fixierung auf dem Untergrund werden Schlagdübel nach der Durchtrocknung des Klebers in die vorgebohrten Löcher eingeschlagen.

6

Durch die spezielle Beschichtung der BOTAMENT BP Bauplatte kann die weitere Fliesenverlegung mit BOTAMENT M 21 Classic ohne vorherige Grundierung erfolgen.

System-Komponente
Ansprechpartner finden