Bodenverlegung in der Praxis

Parkett verlegen

Botament® mit Blauem Engel und EC1+ Zertifikat


Ein neuer Parkettbelag wertet den Wohnraum insgesamt auf und verleiht ihm neue Behaglichkeit.

Die alten Beläge zu entfernen ist allerdings aufwändig, teuer und zeitintensiv. Nicht wasserlösliche, alte, festanhaftende Belagskleberreste können im Regelfall ohne aufwändiges Entfernen oder Abschleifen direkt überarbeitet werden, wenn der Untergrund mit Botament® G 140 vorbehandelt wurde. Diese 1K-PU- Schnellgrundierung verhindert, dass es zu unerwünschten Reaktionen und Weichmacherwanderungen aus den alten Klebstoffschichten kommt. Die Verlegelösung von Botament® bietet neben der Zertifizierung nach EC 1Plus und dem Blauen Engel darüber hinaus hervorragende Verarbeitungseigenschaften.

1

Auftragen von Botament® G 140 mit Kurzvelourwalze. Botament® G 140 eignet sich gut als Migrationssperre und verhindert Weichmacherwanderung von alten Klebstoffschichten

2

Verteilen der Ausgleichmasse Botament® A 220 mit einem Rakel

3

Das Entlüften mit der Stachelwalze verbessert die Oberfläche erheblich

4

Trotz des cremigen Auftrageverhaltens von Botament® P 450 mit dem Zahnspachtel…

5

...bleibt der Riefenstand stabil 

6

Die offene Zeit von ca. 30 - 40 Minuten ermöglicht einen Klebstoffvortrag für hohe Vorlege-  und Flächenleistung

System-Komponente
Ansprechpartner finden