Dekorative Steinflächen

Kiesdekoverfestiger


Bei den verwendeten Materialien rund um das Haus werden neben Natursteinen, wie z. B. Kies auch gebrochene Mineralstoffe eingesetzt. Diese sind nicht natürlich entstanden, sondern sie wurden künstlich zerkleinert.

In Abhängigkeit von der Korngröße unterscheidet man in Gesteinsmehl, Brechsand, Splitt, Schotter und Schroppen.

Für die Anlage von Wegen und Flächen werden fast ausschließlich Kies und Splitt eingesetzt. Diese lassen sich bei der Verfestigung auch problemlos im Gefälle einbauen.

Praxistipp:

BOTAMENT® Garden KV hält Kiese und Splitte auf Steigungen in Form. Zudem ist die dauerhafte und pflegeleichte Kombination von unterschiedlichen Farben problemlos möglich!

1

Zugabe der Harzmischung in das vorbereitete Mischgut

2

Anmischen des vorgereinigten Splitts und Zugabe der Härterkomponente

3

Ausreichendes und gründliches Mischen beachten

4

Ausgießen und Verteilen des angemischten Mörtels

5

Während der Trocknungsprozesses den Belag vor Regen und Feuchtigkeit schützen

System-Komponente
Ansprechpartner finden